NEUES JAHR - NEUES ICH - DIESELBEN TRÄUME

 

 

 

________

 

- Happy 2019 -

________

 

 

 

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich ein großer Fan von Silvester und dem Jahresbeginn bin.

Vielleicht geht es euch ja genauso wie mir und ihr fühlt euch energisch und seid voller Vorfreude darauf,

was das neue Jahr für einen bereithält.

 

Jedenfalls bin ich jedesmal aufs neue super aufgeregt und freue mich darauf, mich neu zu erfinden.

 

 

 

_______________________________________________________

 

Zu jedem Jahresbeginn reinige ich meine Wohnung 

aufs gründlichste und unterziehe mich einem persönlichen Reset.

 

Ich reflektiere mich auf physischer, seelischer und geistiger Ebene,

setze mir Ziele für das Jahr und plane deren Umsetzung.

 

_______________________________________________________

 

 

 

 

Und nein, mir fällt es auch nicht immer leicht, alles aufs Blatt zu bringen und Schritt für Schritt zu planen.

Aber wenn ich es geschafft habe, bin ich jedesmal stolz auf mich weil ich mir meinen eigenen Fahrplan erarbeitet habe,

durch den ich auf Kursbleibe und meine Ziele effektiv und entspannter verfolge.

 

 

 

Die letzten Monate waren für Elia und mich ein wenig stressig,

da wir uns beide beruflich neuorientiert haben.

Deswegen habe ich mir eine bewusste Auszeit für den Blog gegönnt

um meine Energie in Job und Familie zu investieren.

 

 

 

Ich habe mich zum Jahreswechsel mit mehreren Menschen unterhalten und viele hatten den Eindruck,

dass 2017 und 2018 ein Jahr mit vielen Hürden war.

2019 dagegen empfinde ich als leichteres Jahr.

 

Vielleicht ist es Intuition oder das Flüstern von Gott. 

Auf jeden Fall ist es in der Luft. 

 

 

 

___________________________________________________________

 

Jede Saison im Leben ist voller Herausforderungen und Möglichkeiten.

Mal ist es schwerer und mal ist es leichter aber ich persönlich versuche

mich immer zu freuen und den Prozess voll auszukosten.

 

Mit den Jahren gelingt mir das auch immer besser.

___________________________________________________________

 

 

 

 

 

In diesem Blogpost erfahrt ihr mein gedankliches Fundament,

mit dessen Hilfe ich 2019 geplant habe.

 

 

#

No. 1

 

- Werde proaktiv -

 

Kennt ihr diese Momente in denen ihr denkt, dass alles um euch herum nur

passiert und ihr euch nicht in der Lage fühlt euer Leben zu beeinflussen? 

 

 

Vielleicht habt ihr ja bereits etwas über den circle of concern und

circle of influence von Stephen Convey gehört.

 

 

 

Der innere circle of influence, stellt den Kreis in eurem Leben dar,

den ihr persönlich beeinflussen könnt

z.B.  Job, Hobbys, eure Einstellung, die Auswahl eurer Freunde etc.

 

Den äußeren circle of concern könnt ihr dagegen nicht beeinflussen:

Wetter, Krieg, wirtschaftliche Situation usw. 

 

 

Interessant ist, dass der zu beeinflussbare Kreis immer größer wird,

umso mehr man sich auf eben diesen konzentriert.

 

 

______________________________________________________________

 

Wenn man sich aber zu sehr auf die Dinge konzentriert

die man selbst nicht verändern kann, schrumpft der eigene Einflussbereich

und der unbeeinflussbare Bereich vergrößert sich.

_______________________________________________________________

 

 

Auch wenn es sich manchmal nicht so anfühlt,

hast du die Macht dein Leben in einem hohen Maß zu gestalten

und es nicht einfach an dir vorbeigehen zu lassen.

 

 

#

No.2

 

- Schaffe dir eine positive Umgebung -

 

Ein guter Einfluss ist Gold wert!

Umgebe dich mit Menschen die dir gut tun und dich wertschätzen.

Das Fundament einer jeden guten Beziehung sollte ein ständiges Geben und Nehmen sein.

Manchmal schließen sich Türen zu einst vertrauten Menschen, obwohl es oft schmerzt,

ist dies manchmal notwendig, damit wieder Raum für Neues entstehen kann.

 

 

#

No.3

 

- Planen mit einem realistischen und positiven mindset -

 

 

____________________________________________________

 

Es macht einen gewaltigen Unterschied, wenn man bereits

zu Beginn der Reise sein Ziel vor Augen hat. 

_____________________________________________________

 

 

Dabei sollte das Ziel immer von realistischer Natur sein, quasi nicht von den Sternen geholt

aber auch nicht dem Erdboden gleich gemacht.

Dadurch verhindert man Frustration und ein Schwelgen in träumerischem Positivismus. 

 

 

#

No.4

 

-  Slow down baby -

 

Zu einem erfüllten Leben gehört auch mal alles auf Null zu fahren

und dabei weder produktiv noch effizient zu sein.

 

 

____________________________________________

 

Jeder Handwerker weiß sein Werkzeug zu schätzen

und schleift regelmäßig seine Sägeblätter.

____________________________________________

 

 

Also lass deine Seele ebenfalls einfach mal baumeln und lade deine Akkus neu auf. 

 

Am besten gelingt mir das, indem ich alle meine Dates und Termine absage,

meine To- Do Listen beiseite schiebe und mir einen Vormittag nur für mich

inklusive Vollbad und Kosmetik gönne.

 

 

 

#

No. 5

 

- Good things take time -

 

 

Gib dir Zeit und lass deine Ideen ausreifen.

Manchmal dauern gute Sachen länger als zu Beginn geplant.

Sei deswegen aber nicht frustriert sondern genieße den Prozess.

 

 

 

#

No. 6 

 

- Eat, pray, love -

 

Bemühe dich um dein Wohlbefinden.

Kultiviere dafür dein Essverhalten und mach regelmäßig etwas für deine körperliche Fitness. 

 

Investiere dich in GESUNDE Beziehungen.

 

2019 möchte ich mich darum bemühen, dass diese Art von Verbindungen

noch mehr an Tiefgründigkeit dazu gewinnen.

 

Ich möchte meine Zeit nicht mehr für sinnlose Oberflächlichkeit opfern.

Es gibt für mich nichts schöneres als mich mit authentischen Menschen ehrlich auszutauschen,

ohne dabei Angst zu haben etwas falsch zu sagen.

 

 

Für ein ausgeglichenes Leben gehört für mich auch

ganz klar die Verbindung zu meinem Schöpfer.

Einfach mal in sich gehen, und dem leisen Flüstern seines Herzens folgen.

_____________________________________________________________

 

Beten ist für mich nicht nur ein Mittel um meine Bedürfnisse oder Nöte zu stillen.

Beten kann so vieles sein, aber vor allem ist es Beziehung!

_____________________________________________________________

 

 

 

#

No.7 

 

- Beziehe andere in deine Ziele -

 

 

Man sollte nie vergessen, dass es im Leben nicht nur darum geht eigene Ziele zu verwirklichen.

In unserer heutigen narzisstischen Gesellschaft kann man sich schnell zu einer durchkalkulierten

Nutzen- Kosten- Maschine entwickeln, indem man seine gesamte Zeit und Energie

auf die gesetzte Zielsetzung verpulvert und seine Mitmenschen vernachlässigt.

Glücklich macht das nicht!

 

Für mich ist es deswegen wichtig, auch immer andere Menschen

in meine Träume und den auf dem Weg dorthin zu involvieren.

 

 

 

 

Ich wünsche euch von Herzen ein großartiges Jahr, dass ihr euch geliebt fühlt,

aus schweren Zeiten noch stärker rauskommt

und das jeder von euch die Reise zu sich selbst genießen lernt. 

 

Jeder von uns ist so kostbar!

Umgebt euch mit Menschen die euch eben dieses Gefühl vermitteln.

 

 

_____________________________________

 

Wie motiviert ihr euch für das neue Jahr?

Was sind eure Neujahrsrituale oder Vorsätze?

______________________________________

 

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

 

Bis ganz bald!

 

Eure Maria 

 

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Aktuelle Einträge

April 30, 2018

April 13, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

Current posts
Please reload